TGH Ballschule

Ballschulkurse für 3-6jährige

Allgemeines

Ansprechpartner
Kathrin Borregaard

Seit April 2017 bietet die Tennisgesellschaft Heimfeld in Kooperation mit der Hamburger Ballschule Kurse für Kinder zwischen 3-6 Jahren nach Lehrplänen an, die auf neuesten sportwissenschaftlichen und psychologischen Erkenntnissen beruhen. Damit wird den Kindern  eine entwicklungsgerechte und hochwertige Anfängerausbildung gewährleistet. Sie sollen nicht frühzeitig spezialisiert, sondern zum Allrounder ausgebildet werden. Mit der Ballschule möchten wir den Kindern die Chance geben, in freier Form das „ABC des Spielens“ zu erlernen. Dieses Ballschul-ABC soll den Kindern genauso vertraut werden  wie das normale ABC. Ähnlich wie Buchstaben das Baumaterial für Wörter und Sätze bilden, besteht das Ballschul-ABC aus Bausteinen, die in mehr oder weniger allen Sportspielen vorkommen. Wenn man bedenkt, dass mit Ende des Grundschulalters ca. 80% der motorischen Fertigkeiten eines Menschen erreicht sind, kann man erkennen, wie wichtig dieses Ballschul-ABC für die Entwicklung der Kinder ist. Der Ball ist ein Zaubermittel und wir machen uns diesen Effekt zunutze. Welchen Sport die Kinder dann in Zukunft ausüben möchten, steht ihnen offen. Sicher ist, dass die Kinder jeden Sport schneller und einfacher erlernen werden, wenn sie unsere Ballschule durchlaufen haben.  Das Entscheidende ist aber, das die Kinder immer super viel Spaß bei den Kursen haben.

Termine

Ballschulkurse für 3-6jährige

Die nächsten Kurse beginnen Ende April jeweils montags bis freitags um 16:10 Uhr in der Halle der Schule Grumbrechtstrasse. Das Angebot gilt auch für Nichtmitglieder.

Bei Interesse oder für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei Kathrin Borregaard